Freitag, 24. Januar 2014

Noch mal der günstige Panasonic Rasierer: der Trimmer

Rasierapparat mit Trimmer

Der Trimmer am Rasierapparat (der in den letzten Tagen hier vorgestellte Paransonic Rasierer ES-RL21-s ist das auf dem Bild) ist meistens ausklappbar. So ein Trimmer ist eigentlich nur für Konturen, Kotteletten, Haaransatz oder in Ausnahmefällen auch für das abnehmen eines Barts geeignet.

Einen Drei-Tage-Bart
kann man mit dem ausklappbaren Trimmer (Langhaarschneider) des Rasierapparats nicht pflegen, höchsten ganz abnehmen. Zur Pflege der richtigen Länge des Barts braucht man dann einen Barttrimmer (habe ich im Blog vorgestellt, siehe hier)


Wenn man sich nicht täglich rasieren will, ist das für gute Rasierapparate mit Scherfoliensystem eigentlich kein größeres Problem. Denn zwischen den beiden Scherfolien am Rasiererkopf ist meistens ein integrierter Trimmer, der längerer Haare und verwirbelte Haar soweit kürzt, dass beim gleichen Rasuzug gleich das Barthaar ganz abrasiert wird. Ein Vor-rasieren mit dem Trimmer des Rasierers ist meistens nicht notwendig. (So auch beim günstigen Panasonic Rasierer ES-RL21)

Surftipp  Betriebsratsarbeit: Betriebsrat Seminare für Betriebsratschulungen und Kurse für Betriebsräte.

Rasierer unter 50 Euro.

Kommentare:

  1. Kollege Chris, grüße.21. April 2015 um 23:59

    Rasieren unter 50 Euro. Inzwischen hat Panasonic neue Modelle im schickeren Design. Die sind aber auch gut. Braun hat leider nichts unter 50 Euro im Sortiment, was da mithält. Die sinnvoller ab 200 Euro richtig gut. Die neuen Remington unter 50 Euro sind auch nicht besser als die günstigen Panasonicrasierer. Remington ist ab 60 Euro stark mit seinen konventionellen Altherrenrasierern. So also meine Markteinschätzung für den Rasierermarkt 2015.

    AntwortenLöschen
  2. Reicht ein Rasierapparat unter 50 Euro wirklich?

    Sind die neuen Panasonic Rasierapparate auch noch zu empfehlen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da ändert sich ja meist nur das Design. Unter 50 Euro hat nur den kleinen Nachteil, dass die Ersatzteile dann eben im Verhältnis relativ teuer sind. Bei einem Braun sind 30 bis 40 E für den Scherkopf RELATIV günstig, weil ja der Rasierapparat schon 150 bis 300 E gekostet hat. Wenn man einen guten Rasierapparat zu 50 E gekauft hat und dann für den Scherkopf als Ersatzteil 20 bis 30 Eausgibt, ist das eben RELATIV teuer, obwohl der gleiche Preis. Nur eben bekommt man die Ersatzteile für Panasonic Rasierer nicht so leicht, eigentlich nur online.

      Ich werd mir auf jeden Fall wieder einen neuen günstigen Panasonic Rasierer kaufen.

      Löschen
  3. Sehr schöner Bericht und gute Seite. Mich interessiert sowas ganz besonders, danke dafür :)

    AntwortenLöschen
  4. Toller Artikel. Aber so ein integrierter Barttrimmer stößt schnell an seine Grenzen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Rasierer soll glatt rasieren und der Trimmer ist eher für die Koteletten und so. Ist ja ein Rasierer, kein Barttrimmer. Ratgeber lesen ;-)

      Löschen
  5. Ich bin absolut gegen diese tollen integrierten Barttrimmer, sondern empfehle jedem sich für nichtmal 30 euronen einen richtigen Barttrimmer zu kaufen. Die können dann einiges mehr als der Elektrorasierer!

    AntwortenLöschen

Ihre Meinung, Tipps und Erfahrungsberichte. Fragen? Anmerkungen? Hier!

rasierer-berater.blogspot.de Rasierer Blog